BME-Region Stuttgart - Mittlerer Neckar

Während die Beurteilung leistungs- und produktionsspezifischer Indikatoren von Lieferanten eine Selbstverständlichkeit für Unternehmen ist, wird die qualitative Bewertung der finanziellen Stabilität dieser meist nur unzureichend abgedeckt. Hier greifen Unternehmen meist auf externe Dienstleister zurück. Vor allem bei strategisch bedeutenden Lieferanten reichen die öffentlich zugänglichen oder standardisierten Informationen oftmals nicht aus und es bedarf somit einer qualifizierten Analyse der aktuellsten Verhältnisse. Nur so besteht die Chance, Fehlentwicklungen, und somit negative Auswirkungen auf die Geschäftsbeziehung, frühzeitig zu erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten zu können.

Im Rahmen unserer Abendveranstaltung wird die Firma J.M. Voith SE & Co. KG Einblicke in deren Risikomanagement im Einkauf geben, das seit 2019 durch die Dienstleistung der FRA-Services AG erweitert wurde. Bereits nach wenigen Analysen konnten wertvolle Erkenntnisse über bestehende Lieferanten gewonnen werden. Basierend auf Praxisbeispielen wird die Notwendigkeit eines proaktiven Risikomanagements aufgezeigt und im Anschluss gerne diskutiert. Die Veranstaltung findet im Classic Car Refugium in Filderstadt-Bernhausen statt, in dem Schmuckstücke aus der Automobilwelt für eine einzigartige Vortragsatmosphäre sorgen.

Die Teilnahme unterliegt den 3G CORONA-Regelungen bzw. Einschränkungen.

Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert, es gilt first come first serve, aber bitte mit Verbindlichkeit. Melden Sie sich dazu wie gewohnt auf unserer homepage bis spätestens 24.10.2021 an. Falls Ihnen eine Teilnahme doch nicht möglich sein sollte, geben Sie uns bitte asap Bescheid. Sollte eine Anmeldung auf der homepage nicht mehr möglich sein, dann nehmen Sie ebenfalls per mail mit der Geschäftsstelle Kontakt auf. Wir führen eine Nachrückerliste.

Informationen

Weiterempfehlen