BME-Region Stuttgart - Mittlerer Neckar

Smartphone-Navigation
Sofern die Navigationsleiste unserer Regionenwebsite bei Ihnen nicht sichtbar ist können Sie diese durch tippen auf das kleine schwarze Dreieck ▾ (rechts oben neben 'Stuttgart/Mittlerer Neckar' und unterhalb des Bannerbildes) ein- bzw. ausblenden.
Compliance @ BME
Die Themen Kartell- und Wettbewerbsrecht, Compliance und Datenschutz sind nicht nur in den Wirtschaftsunternehmen wichtig sondern auch im Rahmen der Verbandsarbeit beim BME. In der kartellrechtlichen BME-Richtlinie für die Verbandsarbeit finden Sie nützliche Informationen was bei der Teilnahme an unseren Veranstaltungen zu beachten ist.
Über unsere BME-Region
Sie möchten mehr über unsere Region erfahren? Ihren Wissensdurst stillen Sie auf unserer neu gestalteten Seite 'Über uns'.
Unser Veranstaltungsprogramm
Bitte beachten Sie die Anmeldefristen. Wir bitten um rechtzeitige Online-Anmeldung auf unserer Website. Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich auch für Nicht-Mitglieder, d.h. Interessenten aus den Fachbereichen Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik sowie für Berufseinsteiger, Studierende und Auszubildende offen.
Wichtige Downloads
Unser regionales Veranstaltungsprogramm und die Anfahrtsbeschreibung 'Haus der Wirtschaft' finden Sie im pdf-Format unter 'Downloads'.


Aktuelle Meldungen


Alle Meldungen lesen


Die nächsten Veranstaltungen

Ort: WAGENHALLEN Stuttgart

Durch die Brille des "Produktioners": Wie stabil und leistungsfähig ist mein Lieferant wirklich?

Die Konjunktur schwächelt. Auch wenn die meisten Unternehmen dieser Umstand aktuell noch nicht in unmittelbare wirtschaftliche Schwierigkeiten bringt, ergeben sich da oder dort bereits Unsicherheiten hinsichtlich der Versorgungssicherheit durch bestehende oder potentielle neue Lieferanten. Forderungen nach kürzeren Zahlungszielen oder gar Insolvenzen von Lieferanten gilt es, präventiv zu vermeiden.

Falls aber doch mit Ausfällen gerechnet werden muss, stellt sich die Frage: Wie hoch ist das Risiko eines solchen? Die Erwartungen und die Forderungen der Unternehmensleitung an den Einkauf steigen, hierzu belastbare Aussagen treffen zu können. Denn mittelfristig schlägt sich eine Veränderung der Situation natürlich auch in der Bilanz und in den Kennzahlen eines Unternehmens nieder.
Bei der Beurteilung der Stabilität eines produzierenden Unternehmens liegt der Hauptfokus auf Risiken, die sich unmittelbar aus der Produktion ergeben. Basierend auf dem Denkgebäude des Toyota-Produktionssystems wird Produktionsexperte Stefen Walter in seinem Vortrag Methoden und Werkzeuge vorstellen, die Einkäufer aus dem Blickwinkel eines „Produktioners" einen Lieferanten hinsichtlich Stabilität und Leistungsfähigkeit noch besser als bisher beurteilen lassen. Ein Blick auf die Angemessenheit von Preisen und der Identifikation von Potentialen zur Verbesserung ist ein weiterer Benefit, den die Teilnehmer vom Vortrag erwarten dürfen.

Ort: Rechtsanwälte Kasper Knacke Partnergesellschaft mbB

"Leiharbeit/Scheinselbständigkeit" (Arbeitstitel)

Alle Veranstaltungen